Kanada #10 | Clearwater >> Jasper

Unsere heutige Etappe ist mit 350 km die längste der ganzen Reise und es ist immer kaum absehbar wie lange man für die Fahrten braucht. Jede Fahrt ist auch ein Erlebnis, weil es so viele beeindrucke Landschaften am Wegesrand gibt, dass man versucht ist, alle 10 Minuten anzuhalten. Ein See ist schöner als der andere, viele Wasserfälle, monumentale Berge und riesige grüne Wälder. Leider sieht man auch immer wieder mal abgebrannte Waldstücke - das ist in diesem Jahr aufgrund der extremen Trockenheit ein echtes Problem.

Pause machen wir am Mt Robson, mit 3.954 m Höhe der höchste Berg in den kanadischen Rocky Mountains - ein sehr beeindruckendes Panorama bei wolkenlosem Himmel. In Jasper finden wir unsere Blockhütte (Becker's Chalets) direkt am Athabasca RIver gelegen. Jasper ist eine kleine und ganz schöne Stadt mit allem was man braucht. Dort versorgen wir uns erstmal mit Bärenglöckchen und Bärenspray. Die Wahrscheinlichkeit, Bären (Schwarzbären und Grizzlybären) zu begegnen ist schon recht hoch und Warnschilder und Verhaltensregeln finden sich hier an jeder Ecke. Laut sein, mit den Arme rudern, nicht weg rennen und das Spray als ultima ratio einsetzen (aber wer will schon dem Bär auf 5 m nahe kommen). Daneben gibts eine Vielzahl von Elchen, Wapiti-Hirschen, Kariboos, Berglöwen, Pumas und Rehe. Morgen gehts dann zu den Five Lakes, den Athabasca-Falls und dem Pyramid Lake.

#Kanada

Das könnte auch gefallen:
Wir

Wir sind:
Sascha, Yuma, Luca und Daniela. Wir reisen gerne und unternehmen 2017 unsere erste gemeinsame Familien-Fernreise an die Westküste Kanadas.

© 2017 by SYLD

Datenschutz           Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now